Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Ergotherapie – Ausbildung

Ergotherapie – Ausbildung: Ausbildungskonzept

Auf ihrem Campus bietet die St. Elisabeth Gruppe die Ausbildung zum / zur staatlich anerkannten Ergotherapeut/in an. Die Ausbildung ist schulgeldfrei und wird vergütet.

Während der Ausbildung werden umfassende Kenntnisse der motorisch-funktionellen-, psychosozialen Behandlungsverfahren und der Arbeitstherapie vermittelt, sodass ein fundiertes ergotherapeutisches Wissen erlangt wird. Durch praktische Phasen in verschiedenen Kliniken der St. Elisabeth Gruppe erhalten die Auszubildenden umfassende Einblicke in wichtige therapeutische Interventionsmöglichkeiten.

Durch die direkte Anbindung gewährleistet die Akademie der Ergotherapie eine hochqualifizierte Ausbildung nach aktuellen wissenschaftlichen Standards.

Berufsfeld Ergotherapie
Die Ergotherapie hat das Ziel, eine durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verloren gegangene oder nicht vorhandene Handlungsfähigkeit im Alltag wieder zurück zu erlangen. Dafür werden Bewegungsabläufe, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit der Betroffenen geschult sowie mit Hilfsmitteln trainiert und unterstützt. Die Ergotherapie beruht auf einer medizinisch-sozialwissenschaftlichen Grundlage. Der Mensch als Ganzes steht im Mittelpunkt, nicht nur ein einzelnes, zu behandelndes Körperteil oder ein einzelner Körperbereich.

Während der Ausbildung werden umfassende Kenntnisse der Anatomie, der speziellen Krankheitslehre sowie aktuelle Therapieverfahren vermittelt, sodass ein fundiertes ergotherapeutisches Fachwissen erlangt wird.

 Informieren Sie sich zudem über:

Ausbildungsvergütung

Hier gibt es alle Infos zur Vergütung!

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz | . AGB.