Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
News

Übersicht

Presse News 6 - 10 von 100

Neueste Erkenntnisse zur Behandlung von Gebärmutterhalskrebs

Gebärmutterhalskrebs ist nach Brustkrebs die zweithäufigste Krebserkrankung bei Frauen. Über aktuelle Maßnahmen zur Vorbeugung und Erkennung sowie über neueste Therapiemöglichkeiten informierte ein Expertenteam der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum am vergangenen Donnerstag, den 23. Mai 2019, Patientinnen, Angehörige und Interessierte.

mehr
Von der Schulter bis zum Sprunggelenk – Neueste Behandlungsmethoden für Sportverletzungen im St. Anna Hospital Herne vorgestellt

Oft reicht eine falsche Bewegung oder eine zu schnelle Drehung und es kommt zu einem ziehenden oder stechenden Schmerz. Im schlimmsten Fall bedeutet eine Verletzung für Sportler eine längere Pause. Betroffene können jedoch von einer engen Zusammenarbeit der behandelnden Spezialisten profitieren. Am Mittwoch, dem 22. Mai 2019, stand daher im St. Anna Hospital Herne die interdisziplinäre Versorgung von Sportverletzungen auf der Tagesordnung.

mehr
Erfolg für Tabea Frank – Dozentin der Akademie der Physiotherapie siegt bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften im Boxen

Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften, die Anfang des Monats in Cottbus stattfanden, holte Tabea Frank, Boxerin und Dozentin an der Akademie der Physiotherapie der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr, den Sieg im sogenannten Weltergewicht. Dabei musste sie nicht nur gegen ihre Gegnerinnen kämpfen – sondern auch mit der Waage.

mehr
Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe stellte sich Fachpublikum vor

Am 18.05.2019 standen aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Gynäkologie und Geburtshilfe im Fokus einer Fachfortbildung im St. Anna Hospital. Das Team des Zentrums für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der St. Elisabeth Gruppe informierte das Fachpublikum über die Vorteile einer großen Versorgungseinheit für die Patientinnen sowie die im Zentrum gebündelte Expertise.

mehr
Mut hilft heilen: Ein Nachmittag rund um das Thema Brustkrebs

Auch in diesem Jahr hieß es wieder: „Mut hilft heilen“. Bereits zum 15. Mal trafen sich an Brustkrebs erkrankte Frauen und Angehörige in der Sparkasse Witten. Vor Ort bot die Veranstaltung des Brustzentrum des Marien Hospital Witten viel Wissenswertes – neben einem „Markt der Möglichkeiten“ mit zahlreichen Informationsständen, hörten die Besucher Vorträge über verschiedene Aspekte der Behandlung und des Lebens mit Brustkrebs.

mehr

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz.