Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
News

Übersicht

 
Presse News 1 - 5 von 100

Krampfadern ade – Instagram-Livestream informierte über Diagnose und Behandlung

Wie entstehen Krampfadern? Gibt es Risikofaktoren dafür? Und wie können Krampfadern behandelt werden? Diese und weitere Fragen der Zuschauer beantwortete Priv.-Doz. Dr. Stephan Langer, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie des Marien Hospital Witten, am 23. November 2021 im Instagram-Livestream rund um das Thema Krampfadern. Das gesamte Video ist weiterhin auf dem Instagram-Account @st.elisabethgruppe verfügbar.

> Weiterlesen
Technologie der Zukunft bereits Alltag in Herne – Künstliche Intelligenz revolutioniert Anästhesie

Während einer Operation vorhersagen, wann sich der gesundheitliche Zustand eines Patienten verschlechtern wird – was zunächst nach einer Zukunftsvision klingt, ist nun mittels modernster Technik in der Anästhesie möglich: Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz erstellt ein Computer kontinuierlich Auswertungen, die vor einem Blutdruckabfall warnen, bevor er eintritt. Das Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum setzte diese Technik als erstes Krankenhaus in Deutschland routinemäßig bei Operationen ein.

> Weiterlesen
Marien Hospital Herne erhält gleich mehrere Preise der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie

Bei der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) wurden drei Mitarbeiter des Centrum für Translationale Medizin des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum für ihre Forschung mit einem Preis der DGfN ausgezeichnet.

> Weiterlesen
Covid-19 – Langzeitschutz durch B-Gedächtniszellen

Entstehung, Therapie und Impfung – Fast zwei Jahre nach Beginn der Corona-Pandemie haben Forscher bereits viele neue Erkenntnisse über das 2019 entdeckte Coronavirus gewonnen. Darüber, wie lange Betroffene nach einer überstandenen Covid-19-Erkrankung immun sind, gibt es bisher jedoch wenig Aufschluss. Wissenschaftler des Centrum für Translationale Medizin, Immunologie und Transplantation der Medizinischen Klinik I des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum ist es nun gelungen, bei Patienten mit einer überstandenen Corona-Infektion bestimmte Immunzellen nachzuweisen, die langfristig vor einer erneuten schweren Infektion schützen. Die Ergebnisse wurden in der renommierten Fachzeitschrift „Allergy“ publiziert.

> Weiterlesen
Hallo Theodora Alva! – St. Anna Hospital Herne freut sich über mehr als 1000 Geburten in diesem Jahr

Der Geburtentrend im St. Anna Hospital Herne setzt sich fort: Das zweite Jahr in Folge konnten sich Chefarzt Valentin Menke und sein Team der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe bereits Anfang November über mehr als 1000 Geburten freuen. Darunter auch Theodora Alva, die am 07. November 2021 im Wanne-Eickeler Krankenhaus das Licht der Welt erblickte.

> Weiterlesen

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.