Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
News

Übersicht

 
Presse News 1 - 5 von 100

Herner Orthopäden schulen internationale Kollegen – 49. Internationales Symposium für Wirbelsäulenchirurgie am St. Anna Hospital Herne

Vollendoskopische Operationen an Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule standen vom 12. bis 14. September 2019 im St. Anna Hospital Herne auf dem Programm. Wirbelsäulenchirurgen aus aller Welt waren beim 49. Internationalen Symposium des Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie und Schmerztherapie des Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr zu Gast. Unter Anleitung der Herner Spezialisten konnten die Teilnehmer das Gehörte praktisch umsetzen und vertiefen.

mehr
Alles unter einem Dach: Startschuss für Aus- und Weiterbildungen auf dem Campus der St. Elisabeth Gruppe gefallen

Am Freitag, dem 30. August 2019, eröffnete die St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr feierlich den gruppeneigenen Campus. Damit legte die Krankenhausgruppe nicht nur den Grundstein für eine lehr- und bildungsreiche Zukunft für Herne und Umgebung, sondern öffnete auch die Türen für alle Neugierigen, die die neue Bildungseinrichtung und ihr umfangreiches Aus- und Weiterbildungsangebot kennenlernen wollten.

mehr
Abschlusszeugnisse für Pflege-Auszubildende der St. Elisabeth Gruppe

Am Freitag, dem 23. August 2019, erhielten 16 Absolventen der Krankenpflegeschule der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr ihr Abschlusszeugnis. Sie haben die dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger erfolgreich beendet und starten nun als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegekräfte in ihren nächsten Lebensabschnitt.

mehr
Eröffnung der Palliativstation im Marien Hospital Herne

Individuelle medizinische und pflegerische Versorgung bei unheilbaren Erkrankungen – mit diesem Ziel hat das Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum im August seine Palliativstation eröffnet. Vor Ort kümmert sich ein multiprofessionelles Team um die Patienten mit fortgeschrittenen und fortschreitenden Erkrankungen.

mehr
Eiskaltes Erwachen – Marien Hospital Herne verteilt Eis nach der OP

„Erdbeere, Kirsche, Waldmeister oder vielleicht Zitrone? Welche Sorte hätten Sie denn gern?“ So mancher Patient mag glauben, dass er noch nicht vollständig aus der Narkose erwacht ist, wenn er diese Worte im Aufwachraum im Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum hört. Denn die Frage, die man eigentlich eher bei einem Besuch im Eiscafé erwartet, wird auch hier jedem Patienten nach der Operation gestellt.

mehr

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz.