Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Fortbildungskurse

Grundkurs Sportphysiotherapie DOSB – Auf dem Weg zu Olympia

Alle Fort- und Weiterbildungen des Bildungszentrum Ruhr/Bildungswerk e. V. sind jetzt hier auf der Seite des Campus zu finden.

Zielgruppe

Der vom DOSB lizenzierte Grundkurs Sportphysiotherapie richtet sich an Physiotherapeuten sowie Masseure und medizinische Bademeister, die das nötige Knowhow erlangen möchten, um ihre Athleten oder Hochleistungssportler im Training, an Wettkampftagen sowie rehabilitativ nach Verletzungen oder Operationen optimal zu betreuen.

Programm

Der Grundkurs vermittelt Kenntnisse in der klinischen und funktionellen Anatomie, der Muskulatur (Physiologie, Leistungs- und Pathophysiologie) sowie im Bereich Herzkreislauf, Energiestoffwechsel, Anpassungsreaktion und Leistungsdiagnostik. Neben fundiertem Wissen über Bewegungsabläufe, Verletzungsvorgänge und der Vorbeugung von Sportverletzungen werden den Teilnehmern auch Methoden auf dem Gebiet der Befunderhebung (Sporttraumatologie) nähergebracht.

Die Teilnehmer erwerben neben therapeutischen und präventiven Dehntechniken zudem die Fähigkeit, erste Hilfe am Spielfeldrand zu leisten. Sie kennen die Anwendungsgebiete von Thermo-, Kryo- und Elektrotherapie und können diese gezielt einsetzen. Nach dem Kurs besitzen die Teilnehmer außerdem Kompetenzen in verschiedenen Massagemethoden wie Sportmassagen oder Regenerationsmassagen. Ebenso befähigt der Kurs zum Anlegen funktioneller Verbände, Bandagen und Kompressionsverbände. In diesem Zusammenhang lernen die Teilnehmer verschiedene Tape- und Bandagetechniken.

Die Weiterbildung umfasst darüber hinaus Module zu den Themen Sportpsychologie, Sportlerernährung und Doping im Leistungssport. Nach Abschluss des Grundkurses können die Teilnehmer Trainingsmethoden im Leistungssport entwickeln und umsetzen.

Form

Der Grundkurs Sportphysiotherapie umfasst über 150 Unterrichtseinheiten und findet berufsbegleitend am Campus der St. Elisabeth Gruppe in Herne statt. Erfahrene DOSB Sportphysiotherapeuten, Ärzte und Sportwissenschaftler vermitteln ihre Expertise im Bereich des Hochleistungssports. Gemeinsam lernen die Teilnehmer in kleinen und gemischten Gruppen alle Grundlagen der Sportphysiotherapie. Auf einen offenen Austausch wird dabei wertgelegt.

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer das Weiterbildungszertifikat des vom DOSB lizenzierten Grundkurses Sportphysiotherapie, das als Eingangsvoraussetzung für die Weiterbildungsseminare zur DOSB-Lizenz „Sportphysiotherapie“ erforderlich ist.

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen | . AGB.