Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome

Coronavirus - Geänderte Besuchsregelungen in den Senioreneinrichtungen

Um Bewohner, Mitarbeiter und Besucher bestmöglich vor dem Coronavirus zu schützen, treten in den Senioreneinrichtungen der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr, dem St. Elisabeth Stift sowie den Widumer Höfen, ab sofort erweiterte Schutzmaßnahmen in Kraft.

Einschränkungen der Besuchszeiten und erweiterte Schutzmaßnahmen

  • Besuche sind ab sofort wieder möglich. Diese sind auf maximal einen Besuch von maximal zwei Personen pro Tag und Bewohner beschränkt.
  • Bitte vereinbaren Sie im Voraus einen Besuchstermin mit der Wohnbereichsleitung.
  • Bitte beachten Sie die geltenden Hygienemaßnahmen. Über diese werden Sie durch persönliche Ansprache und durch Aushänge in den Einrichtungen informiert.
  • Alle Besucher werden gebeten, sich vor und nach dem Besuch die Hände zu waschen und zu desinfizieren.
  • Bei allen Besuchern wird ein Kurzscreening durchgeführt.
  • In beiden Einrichtungen sind Besuche über ein sogenanntes Besucherfenster möglich. Dabei sitzt der Bewohner im Innenraum des Gebäudes und kann sich durch ein geöffnetes Fenster mit dem Besucher unterhalten, der sich im Außenbereich befindet. Auf diese Weise kann der Mindestabstand von 1,5 m zur besuchten Person eingehalten und der Kontakt zu den übrigen Bewohnern vermieden werden.
  • Bei allen Besuchen werden Name und Telefonnummer des Besuchers sowie Datum und Uhrzeit des Besuchs in ein Besucherregister eingetragen.
  • Der Verzehr von Speisen und Getränken ist während des Besuchs leider nicht möglich.
  • Auch ein Gespräch mit einem Bewohner per Videotelefonie ist möglich. Hierfür ist ebenfalls eine Terminabsprache mit der Wohnbereichsleitung erforderlich, damit das Videotelefonat entsprechend organisiert werden kann.

Besuchsbeschränkung

  • Personen mit grippeähnlichen Symptomen, wie trockener Husten, Fieber, Schnupfen und Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall sowie Schüttelfrost, ist das Betreten der Einrichtung untersagt.
  • Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet entsprechend der jeweils aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-lnstitut (RKI) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus einem dieser Gebiete diese Einrichtungen nicht betreten.
  • Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem bestätigten Coronavirus-Fall hatten, dürfen Sie unsere Einrichtungen ebenfalls nicht betreten.

Hier gelangen Sie zu den Websites der Senioreneinrichtungen

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz.