Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Veranstaltungen

Detailseite

Tag der offenen Tür
Veranstaltungsdatum: Mittwoch, 26.02.2020

Termine und Ort

 

 

Zeit: 15:30 bis 18:00 Uhr

Ort: Akademie der Logopädie, Physio- und Ergotherapie
Widumer Str. 8
44627 Herne

Programm

Am Mittwoch, den 26. Februar 2020, findet in der Akademie der Logopädie, Physio- und Ergotherapie der St. Elisabeth Gruppe - Katholische Kliniken Rhein-Ruhr ein Tag der offenen Tür statt. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten die Besucher Informationen rund um die Ausbildung zum Physio- und Ergotherapeuten sowie zum Logopäden. Die Teilnehmer erwartet ein Programm, das die einzelnen Aspekte der Ausbildung genauer erklärt.

Physiotherapeuten kümmern sich um verschiedene Beschwerden rund um den menschlichen Bewegungsapparat. Besonders im Profisport und im Bereich der Rehabilitation nach Operationen, schweren Verletzungen oder Erkrankungen sind Physiotherapeuten im Einsatz. Um dem Patienten beispielsweise bei Verspannungen, Krämpfen oder Muskel- und Gelenkbeschwerden optimal helfen zu können, stehen ihnen spezifische Therapiemöglichkeiten zur Verfügung.  Interessierte erhalten detaillierte Informationen über Behandlungstechniken in der manuellen Therapie, Hilfsmittelversorgung und kinesiologisches Tapen. Zudem können die Besucher selbst aktiv werden und ihre eigenen Fähigkeiten im Bereich Ausdauer, Kraft und Koordination testen.

Ergotherapeuten unterstützen den Patienten dabei, eine beispielsweise durch einen Schlaganfall, Demenz oder Arthrose verloren gegangene Handlungs- oder Bewegungsfähigkeit wieder zurück zu erlangen. Dabei steht Aktivität an erster Stelle: Aufgabe des Ergotherapeuten ist es, Bewegungsabläufe, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit der Betroffenen zu schulen. Die Mitarbeiter erläutern spielerische Therapiemöglichkeiten und den Umgang mit Hilfsmitteln zur Verbesserung der Haltungs- und Bewegungsmuster sowie zur Förderung der Beweglichkeit und Muskelkraft. Zudem können sich die Besucher auf einem Wahrnehmungsparcours ausprobieren.

Logopäden behandeln Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Hierzu zählen oft Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen wie z. B. das Stottern. Die Auslöser können physisch oder psychisch bedingt sein. Sprachstörungen können aber auch eine Folge von Hirnschädigungen sein z. B. durch Morbus Parkinson. Der Logopäde trainiert und fördert die Sprachfähigkeit der Patienten aller Altersklassen und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten einen auf den Patienten abgestimmten Therapieplan. Sprachinteressierte werden über die verschiedenen sprachlichen Störungsbilder informiert und lernen diagnostische Verfahren zur Erkennung von Sprachstörungen kennen, die vor Ort selbst ausprobiert werden können.

Lehrkräfte und angehende Physio- und Ergotherapeuten freuen sich auf den Austausch mit den Besuchern.

Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr und findet in der Akademie der Logopädie, Physio- und Ergotherapie, Widumer Str. 8, 44627 Herne, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Referenten

Organisation und Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich

Gebühr

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz.