Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
News

Übersicht

 
Presse News 1 - 5 von 9

St. Elisabeth Firmenlauf: Gut vorbereitet in die 7. Runde

Am 04. Juli 2019 geht der St. Elisabeth Firmenlauf in die siebte Runde. Um das Training zu optimieren, ließen sich die Läufer des Wochenblatt-Leserteams nun bei einem Vortreffen im St. Anna Hospital Herne professionell beraten.

mehr
Medizin-Nobelpreis: Immuntherapie bremst Krebserkrankungen auch im Marien Hospital Herne aus

Mit Vollgas gegen den Krebs – so könnte man das Forschungsergebnis der Medizin-Nobelpreisträger James Allison und Tasuku Honjo beschreiben. Denn sie haben herausgefunden, dass spezielle Proteine das Immunsystem im Kampf gegen den Krebs ausbremsen. Die daraus entwickelte Immuntherapie löst diese Bremsen und wird seit 2010 auch in der Medizinischen Klinik III – Hämatologie und Onkologie des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum und von den niedergelassenen Onkologen der verschiedenen Krebszentren der St. Elisabeth Gruppe angewendet. Klinikdirektor Prof. Dr. Dirk Strumberg und Dr. Beate Schultheis, Leitende Oberärztin, erklären, was sich hinter der Therapiemethode verbirgt.

mehr
Ausgezeichnete Bluthochdruckforschung in der Schwerelosigkeit

Herzinfarkte und Schlaganfälle zählen deutschlandweit zu den häufigsten Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Dabei hängt das Risiko einen Schlaganfall zu erleiden maßgeblich von der Höhe des zentralen Blutdrucks, also des Blutdrucks in der Hauptschlagader, ab. Dr. Felix Seibert, Oberarzt der Medizinischen Klinik I des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, untersuchte die Bedeutung des zentralen Blutdrucks unter besonderen Bedingungen – in der Schwerelosigkeit. Für seine Forschungen erhielt der Herner Mediziner nun den „Dieter-Klaus-Förderpreis“ der Deutschen Hypertonie Stiftung.

mehr
Demenz, Gangstörungen, Parkinson und Co. – Der Schwerpunkt Neurogeriatrie stellte sich vor

Am Mittwoch, den 28. November 2018, lud Prof. Dr. Rainer Wirth, Direktor der Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation des Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, interessierte Mediziner zu der Fachveranstaltung „Der Schwerpunkt Neurogeriatrie stellt sich vor“ ein. Im Laufe des Abends erhielten die Teilnehmer Informationen über die Diagnose und Therapie unterschiedlicher neurologischer Krankheitsbilder im Alter.

mehr
Marien Hospital Herne bot Einblicke in die Point-of-Care Diagnostik

Zahlreiche Teilnehmer folgten der Einladung von Prof. Dr. Ulrich Frey, Direktor der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Schmerz- und Palliativmedizin im Marien Hospital Herne –Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, zu der Fortbildungsveranstaltung „Management perioperativer Blutungen mittels Point-of-Care Diagnostik“. Medizinische Experten informierten über den Einsatz von patientennaher Schnelldiagnostik.

 

 

mehr

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz.