Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Karriere & Bildung

Detailansicht

Starke herzliche Teams, individuelle und geförderte Entwicklungsmöglichkeiten mit verschiedensten Perspektiven, neueste technische Ausstattung und helle moderne Arbeitsbereiche: Die St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr ist eine große dynamische Krankenhausgruppe in Herne und Witten, die in einem sich kontinuierlich wandelnden Gesundheitswesen in ihren Krankenhäusern, Pflege- und Schulungseinrichtungen attraktive Arbeitsplätze bietet.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Zentrum für Prävention, Therapie, Rehabilitation und sportmedizinische Diagnostik im Marien Hospital Herne – Unversitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum, das u.a. auch gut aus Bochum, Gelsenkirchen und Dortmund zu erreichen ist, einen/eine
Logopäden/-in (m/w/d)

Ihr Arbeitsbereich

Das Zentrum für Prävention, Therapie, Rehabilitation und sportmedizinische Diagnostik ist eine Fachabteilung des Marien Hospital Herne, das über 535 Betten verfügt. Die Angebote des Zentrums zielen darauf ab, dass die Patienten die Aktivitäten des täglichen Lebens erhalten oder wiedererlangen können. Logopäden übernehmen insbesondere die Therapie von geriatrischen Patienten. Doch auch Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben oder zuvor beatmet wurden, benötigen eine logopädische Therapie.

Ihre Aufgaben

  • Diagnostik und Therapie geriatrischer Patienten mit logopädischem Schwerpunkt im Bereich Dysphagie (klinischer Befund/FEES), Dysarthrie, Aphasie und Fazialisparese
  • Trachealkanülenmanagement auf der Intensivstation
  • Erarbeitung von individuellen Behandlungsplänen
  • Befundung und Verlaufsdokumentation
  • Beratung von Patienten und Angehörigen
  • Teilnahme an interdisziplinären Teamgesprächen und Projektarbeiten
  • Aktive Mitarbeit bei Fachveranstaltungen und Vorträgen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Logopäden oder Sprachtherapeuten (m/w/d)
  • Zusätzliche Kenntnisse in Atemtherapie sowie Kognitionstraining wünschenswert
  • Interesse an der Teilnahme an Projektarbeiten und der Mitarbeit an Fachveranstaltungen sowie Vorträgen
  • Eine hohe Dienstleistungsorientierung sowie selbstständige und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Engagement

Wir bieten

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Krankenhausgruppe
  • Die Möglichkeit, erste Berufserfahrungen zu sammeln
  • Umfangreiche interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem freundlichen und motivierten Team
  • Vergütung nach einem Tarifvertrag mit attraktiven Sozialleistungen sowie einer zusätzlichen Altersvorsorge
  • Viele weitere Mitarbeiterangebote: www.elisabethgruppe.de/attraktiverArbeitgeber
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen gerne Elke Bergau, Leitung des Zentrum für Prävention, Therapie, Rehabilitation und sportmedizinische Diagnostik am Standort Marien Hospital Herne, unter der Telefon-Nr. 02323 - 499 - 5878 zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.
 
pixel Bewerben
© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.