Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Karriere & Bildung

Detailansicht

Starke herzliche Teams, individuelle und geförderte Entwicklungsmöglichkeiten mit verschiedensten Perspektiven, neueste technische Ausstattung und helle moderne Arbeitsbereiche: Die St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr ist eine große dynamische Krankenhausgruppe in Herne und Witten, die in einem sich kontinuierlich wandelnden Gesundheitswesen in ihren Krankenhäusern, Pflege- und Schulungseinrichtungen attraktive Arbeitsplätze bietet.
Zur Erweiterung unserer Teams der Klinik für Anästhesie, Schmerz und Intensivmedizin im Marien Hospital Witten, die u. a. auch gut aus Bochum, Gelsenkirchen, Essen und Dortmund zu erreichen sind, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine
Assistenzarzt/-ärztin (m/w/d) für Anästhesieologie

Die Klinik

Unsere Kliniken für Anästhesie, Schmerz- und Intensivmedizin betreuen in insgesamt 22 OP-Sälen mit ca. 28.500 Narkosen/Jahr verschiedenste operative Leistungen und die Patienten der operativen Fachabteilungen auf der Intensivstation. Es kommen dabei alle modernen Verfahren zur Allgemein- und Regionalanästhesie zum Einsatz inkl. DLT und Sonographie. Wir betreuen anästhesiologisch das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, die Kinderchirurgie, Senologie, Allgemeinchirurgie, Gefäßchirurgie, die Frauenklinik, Kardiologie, Gatroenterologie, Risikopatienten in der Zahnheilkunde und HNO-Patienten. Unser Team besetzt zudem anteilig das NEF.

Ihr Profil

  • Approbation als Arzt/Ärztin (m/w/d)
  • Berufserfahrung in der Anästhesie ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungen
  • Hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Patientenorientierte, kontaktfreudige und kollegiale Persönlichkeit

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einem hochqualifizierten und kollegialen Team
  • Die Möglichkeit einer fundierten Ausbildung in der Anästhesie und Kinderanästhesie inkl. Früh- und Neugeborener
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf allen Ausbildungsstufen
  • Weiterbildungsermächtigung für Anästhesieologie und die Zusatzweiterbildungen Intensiv- und Notfallmedizin
  • Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur Promotion
  • Langfristige und verlässliche Rotationsplanung zur optimalen Vorbereitung auf die Facharztprüfung
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des deutschen Caritasverbandes mit attraktiven Sozialleistungen sowie einer zusätzlichen Altersvorsorge
  • Viele weitere Mitarbeiterangebote: www.elisabethgruppe.de/attraktiverArbeitgeber
Für fachliche Auskünfte steht Ihnen gerne unser Chefarzt, Dr. med. Stephan Schulz, unter der Telefon-Nr.: 02302 – 173 – 1273 zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.
 
pixel Bewerben
© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.