Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Krankenpflegeschule

Ausbildung in der Krankenpflege - Lehrstation

Üben ohne echte Patienten

Bevor pflegerische Handlungen an Patienten durchgeführt werden, können diese von den angehenden Pflegekräften auf der Lehrstation – also einer Station, auf der keine Patienten liegen – eingeübt werden. Dieses besondere Angebot dient dazu, die theoretischen Inhalte unter Anleitung erfahrener Praxisanleiter praktisch zu proben.

Die Auszubildenden bekommen so die Möglichkeit, pflegerische Handlungen wie Waschen und Ankleiden, Lagerung, Maßnahmen zur Thromboseprophylaxe, Wundversorgung und Injektionen einzuüben. Besonders wichtig sind dabei die Berücksichtigung von Hygienestandards und das Einüben von Abläufen bei Pflegetätigkeiten. Auch die Kommunikation mit dem Patienten wird hier geprobt.

Rollenwechsel für besseres Verständnis

Um besser zu verstehen, wie sich Menschen als Patienten fühlen, schlüpfen die Auszubildenden auf der Lehrstation auch selbst in die Patientenrolle.

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz.