Zu den Inhalten springen
St. Elisabeth Gruppe
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Akademie der Logopädie

Ausbildungsinhalte

Inhalte der Ausbildung

  • Medizinische Grundlagen wie z. B. Anatomie, Physiologie, Pathologie, Neurologie, HNO, Phoniatrie und (Päd-)Audiologie
  • Geisteswissenschaftliche Grundlagen wie z. B. Psychologie, Soziologie, Pädagogik und Linguistik
  • Logopädisches Fachwissen über z. B. kindliche Sprach- und Sprechstörungen wie u. a. Sprachentwicklungsstörungen oder auch Aussprachestörungen, Stottern, Stimmstörungen, neurologisch bedingte Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen
  • Förderung der eigenen Stimme und des Sprechens

  • Die Auszubildenden werden durch Experten in der Behandlung aller  beschriebenen Störungsbilder an realen Patienten geschult und angeleitet. Sie lernen während der Praxisphasen wichtige Interventionsmöglichkeiten kennen.
  • Eine enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis und die frühe Zusammenarbeit mit Patienten ist ein obligatorischer Bestandteil der Ausbildung.
  • Die Nähe zu den gruppeneigenen Kliniken und Universitätskliniken ermöglicht eine praxisbezogene Unterrichtsgestaltung.
  • Interdisziplinäre Schulprojekte mit allen bei uns angebotenen Ausbildungsbereichen beleben den Schulalltag.

Theoretische Ausbildung

Die Ausbildung gliedert sich in 1.740 Unterrichtsstunden mit fachtheoretischen und fachpraktischen Inhalten. Die Ausbildungsstätte befindet sich auf dem Campus der St. Elisabeth Gruppe.

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung von 2.100 Unterrichtsstunden findet weitestgehend auf dem Campus sowie in den Einrichtungen der St. Elisabeth Gruppe statt.

© St. Elisabeth Gruppe | Impressum | . Datenschutz.